(Anerkennung: Polarer Electro)

Tech blog Bellingcat und holländische Zeitung De Correspondent berichteten über dem Wochenende, daß die polare Eignung-APP ausführliche Informationen über die Positionen und die Tätigkeiten des militärischen Personals um die Welt, vielleicht die auftauchenden Aufstellungsorte und die Betriebe herausgestellt hat, das vorher vertraulich waren. Die New York Zeiten berichteten über eine ähnliche Situation im Januar betreffend ist Eignung-APP Strava, aber diese APP zeigte die gegenwärtigen Positionen eines Benutzers, während polar, liefert eine Tätigkeit Geschichte, der zurück zu ausdehnt 2014.

SEHEN Sie: Stylish Steckverbindung zog von Chrome und von Firefox für Datenbanksuchroutinegeschichte der loggenbenutzer heftig

Bellingcat sammelte die GPS Geschichte fast 6.500 der Benutzer, die öffentlich 69 Nationalitäten an den eindeutigen 200 Positionen des überschusses vom polaren viewable Benutzertätigkeit Diagramm behaupten, um seine Zusammenfassungen zu erreichen. Die Benutzerprofile, die von diesem Diagramm verbunden werden, können den Namen eines Kunden, Alter, Geschlecht und eine Profilabbildung enthalten.

Bellingcat ringt, daß man die Position die Arbeit eines Benutzers Spuradressen und von den vorhandenen Daten schließen kann. Unter den Positionen waren 125 militärische Unterseiten, 48 Kernwaffespeicher-Service, sechs Drohneunterseiten und das Weiße Haus.

Polar dauerte seine späte letzte Woche des Benutzertätigkeit Diagramms indirekt in Erwiderung auf die Reports.

In einem Pressekommuniquã# polar schlägt vor, daß die Schuld mit seinen Benutzern liegt: „Z.Z. behalten die beträchtliche Majorität der polaren Kunden die Rückstellung privaten Profile und privaten die Lernabschnittdateneinstellungen bei und werden nicht in keiner Weise durch diesen Fall beeinflußt. Während die Entscheidung Optativ innen und Anteiltraining Lernabschnitte und ZU DEN GPS Position Daten die Wahl und die Verantwortlichkeit des Kunden ist, beachten wir, daß möglicherweise empfindliche Positionen in den allgemeinen Daten erscheinen und die Entscheidung getroffen haben, um erforschen API vorübergehend zu verschieben. „

Forschung Bellingcats scheint, diese Aussage in Frage zu benennen: „Andere Eignungaufstellungsorte, wie Strava, liefern die Wahl, um Ihr Haus oder Arbeitenposition an veröffentlicht werden automatisch zu verhindern. Polar nicht. „

Bellingcat entdeckte auch, daß das, Ihre übung Lernabschnitte von der öffentlichkeit zu privatem zu ändern nicht rückwirkend ist und diese versteckenden oder vorhergehenden Löschlernabschnitte getanes einzeln sein müssen. Folglich wenn Sie die APP regelmäßig verwendet haben, da 2014, Everything zu entfernen unpraktisch sein kann.

Jedoch merkt Bellingcat, daß polare privacy policy innen aktualisiert wurde August 2017, „und neue Konten haben ihre Standardannahmen, die auf die privatesten Wahlen eingestellt werden, die vorhanden sind und bedeuten, daß Benutzer Optativ-in teilen müssen.“

FOLGEN Sie Download.com auf Twitter , um mit den neuesten APP Nachrichten aufrechtzuerhalten.

So wo liegt die Störung?

Unmittelbar nach der Strava Leckstelle stellte das US militär seine Richtlinien auf Eignungverfolger ein. Jedoch trafen Bellingcat und De Correspondent noch die Namen und die Positionen des Personals von der Staatssicherheit Agentur und vom geheimen Service an, sowie Nachrichtendienst-und Rußlands Hauptintelligenz-Direktorat MI6 Großbritanniens das geheime (aka GRU) dieses Taten als seine Gegenstücke zu unserem CIA.

Polares teils verbessert seinem Benutzerprivatleben, bevor die Strava Leckstelle sogar auftauchte, aber Benutzer fuhren fort, zu mehr teilender Tätigkeit innen zu entscheiden, trotz der Empfindlichkeit ihrer Identitäten und ihrer Arbeit.

Bellingcat schlägt eine Wahl vor, um Ihr Privatleben während der Workoutlernabschnitte zu erhöhen: „[I] könnte f, das Sie absolute Versicherung, die Sie nicht in Datengefahren während der zukünftigen übungen laufen lassen, Sie wünschen, Ihre Vorrichtung zu Hause lassen, also können Sie zum Inhalt Ihres Herzens herum anonym rütteln.“

Takeaways

  1. Wenn Sie an einer Spionagentur oder an einem Kernwaffebunker arbeiten, ist es vermutlich eine schlechte Idee, Ihren Namen, Position Geschichte und körperliches Aussehen auf einer Web site zu übertragen, die jedermann ansehen kann.
  2. Vor da Facebook fast 15 Jahren prüfte, mögen Leute teilen und das über-Teilen der persönlichen Details, in den Hoffnungen des Bildens eines Anschlußes oder der gerechten erhaltenen Aufmerksamkeit und sie sieht wie gleichmäßige Geheimagenten sind nicht immun gegen den Lure aus.

Sehen Sie auch

Tom ist die ältere Herausgeberbedeckung Windows bei Download.com.