istock-antonio-diaz861735840.jpg
(Anerkennung: Antonio Diaz/iStockphoto)

Sexuelle Belästigung ist eine überwiegende Ausgabe an dem Arbeitsplatz. Eine 2018 on-line-übersicht deckte auf, daß 81 Prozente Frauen irgendeine Form der sexuellen Belästigung während ihrer Lebenszeit erfahren hatten. Von dieser Zahl 38 geschahen Prozente der Belästigung an der Arbeit.

Beerud Sheth, der CEO und Cogründer von Gupshup, verursachte das Me2Bot, ein chatbot, das entworfen war, um Opfern der sexuellen Belästigung an dem Arbeitsplatz zu helfen.

Während Männer Opfer der sexuellen Belästigung auch sein können, werden Frauen unproportioniert beeinflußt.

Traurig aber nicht völlig überraschend, 75 gehen Prozente Belästigung Fälle entsprechend der Studie der US Equal Beschäftigungsmöglichkeit-Kommission letztes Jahr nicht berichtet.

Einige Opfer sind vom Bericht wegen der möglichen Vergeltung vom harasser ängstlich. Manchmal werden die Ansprüche eines Opfers nicht ernst genommen oder entlassen völlig, durch die Abteilung der menschlichen Betriebsmittel (Stunde). Wenn das harasser in einer Position der Berechtigung ist, könnte der Job des Opfers in Jeopardy unfairly sein.

Marketplace sagte, daß Hauptziel Stunde, die Firma zu schützen ist, aber in den Fällen sexueller Belästigung gehen das Schützen der Firma und das Schützen des Angestellten Hand-in-Hand.

SEHEN Sie: Bietet sexuelle APP Belästigung des Arbeitsplatzes an, 24/7 Zugang zu einem Rechtsanwalt

CEO Sheth sagte das Me2Bot, das einer „Krise Hotline“ ähnlich ist, die eine Firma über eine interne Web site oder eine APP aufstellen kann. Bevölkeren Sie, wem Erfahrung Arbeitsplatzbelästigung die Beanstandung zum chatbot schicken kann. Me2Bot Wille Redirect sie zu den Informationen und Betriebsmittel auf, wie man ihren Fall beschäftigt.

Das chatbot wird nicht bedeutet, um Betriebsmittel wie Ratgeber zu ersetzen, aber versucht, den Abstand zu füllen. Me2Bot machen entweder sind eine Verbesserung zu bestehenden Stunde Abteilungen oder Serve als Botschafter für Firmen ein, die nicht STUNDE haben.

Am wichtigsten, gibt Me2Bot Opfern nicht-judgmental, non-confrontational Führung zur Reichweite, heraus nachdem es Belästigung erfahren hat.

Die Firmen, die das Me2Bot verwenden wünschen, können ein widget, die Web site oder eine APP entsprechend hastiger Geschäftigkeit verwenden. Die Seite Facebook des Produktes läßt Kurier aufstellen, wenn eine Firma einen Probelauf tun möchte.

„Manchmal hilft es, Beschaffenheit und Leute aus empfindlichen Themen heraus zu nehmen,“ Anindita Guha, Kopf Gupshups der Produkt erklärten hastiger Geschäftigkeit. „Es wird nicht bedeutet, um Ratgeber oder andere Betriebsmittel zu ersetzen; es hat bedeutet, einen Abstand zu füllen. Ein chatbot nie Richter und können Ihnen helfen, oben zu sprechen und Sie vom weiteren Schaden zu speichern. Das TIMING war recht und wir ließen die Technologie benötigen, um dies zu tun. „

Guha spielt zur Bewegung #MeToo des letzten Jahres an, in der Frauen um die Welt das hashtag Viren gehen ließen, während sie ihre Geschichten der sexuellen Belästigung und des Angriffs teilten.

Vor kurzem, mit der Nennung von Brett Kavanaugh zum Höchsten Gericht, Frauen sammeln auf Sozialmitteln. Indem sie Geschichten mit dem hashtag #WhyIDidntReport bekanntgeben, zeigen sie Unterstützung für die zwei gebildeten Anklagen der Frauen who've gegen Kavanaugh.

Selbstverständlich stoppt Technologie alleine nicht die Epidemie der sexuellen Belästigung und des Angriffs. Die Wurzel des Problems ist und immer ist Körper sexism gewesen. Aber, es regt an, um zu wissen, daß es Leute in der Techfunktion gibt, zum des Punktes anzusprechen.

FOLGEN Sie Download.com auf Twitter für alle neuesten APP Nachrichten.

Takeaways

  1. Das Me2Bot ist ein chatbot, das durch StartUp Gupshup entwickelt wird, das entworfen ist, um mehr Opfern der sexuellen Belästigung an dem Arbeitsplatz zu helfen, über ihn zu berichten.
  2. Ein BOT könnte in den anfangenstadien des Berichtens über ein Ereignis nützlich sein, weil es als nicht-judgemental Führung dient, die Betriebsmittel anbietet.

Sehen Sie auch

Shelby ist ein Teilnehmer-Verfasser für Download.com CNETS. Sie diente als Leitender Herausgeber für die Louisville hauptsächliche Zeitung an der Universität von Louisville. Sie internierte als kreativer Nicht-Erfindung Herausgeber für Wunder Monocle literarische Zeitschrift. Ihre Arbeit erscheint in der Glasgebirgszeitschrift, Bookends Review, Ost Soundings und auf Louisville.com. Ihre Katze, Kobold, ist die beste Katze überhaupt.