istock-ocusfocus636797016.jpg
(Anerkennung: Ocus Fokus/iStockphoto)

Obgleich Smartphone und Sozialmittelneigung nicht in der Diagnose und im statistischen Handbuch von Geistesstörungen eingeschlossen sind, konnten die Studien, die über die letzten Monate geleitet wurden, vorschlagen, daß es vermutlich sein sollte.

Im August fand beweglicher Marktforscher BankMyCell, daß US Bewohner ungefähr vier Stunden auf smartphones pro Tag verbringen. Die ist eine Stunde länger als die globaler Durchschnitt.

Ein Report gab im Mai durch Smartphone Versicherungsgesellschaft gesagtes Asurion, daß Amerikaner nicht scheinen können, ihre Vorrichtungen unten zu setzen, sogar auf Ferien frei. Die Firma berichtete, daß der durchschnittliche Amerikaner ihr jedes Telefon einmal Minuten 12 überprüft.

Wir verkratzen unsere Köpfe, die unsicher sind von, wie wir diesen Punkt der Abhängigkeit erreichten, aber gewürzter APP Entwickler Peter Mezyk Geschäft Eingeweihtem erklärte, was der nicht schwierig zu verstehen ist. Früh verbanden dieses Jahr , ehemalige Facebook und Google Employees Kräfte, um die giftigen Effekte der apps zu kämpfen, die sie halfen zu verursachen.

Alle diese Entwickler haben erklärt, daß wir zu den Sozialmitteln und zu den smartphones süchtig sind, weil sie entworfen waren addicting.

SEHEN Sie: Neuer Report sagt, daß Amerikaner einen Durchschnitt von vier Stunden an einem beweglichen täglichen Telefon verbringen

Monetizing Neigung

„Der Erfolg einer APP wird häufig durch den Umfang, in dem sie eine neue Gewohnheit vorstellt,“ gesagtes Mezyk gemessen. „Drei Kriterien werden angefordert, um eine Gewohnheit zu bilden: genügender Beweggrund, eine Tätigkeit und ein Auslöser. „

Die Annäherung basiert auf dem Fogg Verhalten-Modell, entwickelt von Dr. BJ Fogg Stanfords. Entsprechend Fogg ein Verhalten durchzuführen muß eine Person den Beweggrund, die Fähigkeit, und die Aufforderung haben, so in einem Zug zu tun. Wenn ein Verhalten nicht auftritt, bedeutet es, daß eins der Elemente fehlt.

Mezyk stellt Aufmerksamkeit zur Währung gleich. Mehr Zeit wir auf Sozialmittelaufstellungsorten wie Facebook aufwenden und Instagram, die Werbeeinnahmen, welche die Firmen erwerben.

Die Wurzel der Neigung

Wenn es zu den apps und Sozialmittelplattformen kommt, bildet die Gewohnheit kleiner um, was wir sehen und mehr um die Erwartung von, was wir möglicherweise erfahren könnten, wann wir unsere smartphones überprüfen oder eine APP öffnen.

Das Beweggrundelement kommt, wenn das Smartphone vibriert. Sie konnten einem Funken der Aufregung glauben. Mochte jemand Ihr Foto? Haben Sie eine neue Anzeige oder einen Nachfolger?

Tatsächlich sind wir also fixiert auf unseren Vorrichtungen, daß wir ihnen sie, zu summen glauben oder zu hören zu schellen, wenn sie nicht sind. Über 90 Prozente Smartphone haben Benutzer Phantom erschütterung Syndrom, entsprechend Entdeckungen vom Dr. Robert Rosenberger an der Georgia Fachhochschule erfahren.

Der Auslöser oder die Aufforderung, hängt nah mit dem Motivfaktor zusammen. Wenn unser Schirm oben beleuchtet, schellt unsere Vorrichtung, oder wir erhalten einen Alarm irgendeiner Art, ist es einfach, zu überprüfen und zu sehen, was es verursachte.

Warum nicht sind wir zu jeder APP süchtig?

Mezyk ist nicht in seinem Misstrauen allein. Ehemalige Apple, Google und Facebook Employees haben alles besagte, dem Techfirmen ihre apps um diese Grundregeln errichten.

Mezyk, das dort gesagt wird, sind zwei Arten apps: Ergänzung und schmerzstillendes Mittel apps. Ergänzung apps sind Programme, die wir pflegen, unsere Leben, wie Navigation, Bankverkehr oder übersetzung apps einfacher zu bilden. Wir erhalten nicht zu diesen apps süchtig, weil sie schnell ihren Zweck erfüllen.

Schmerzstillendes Mittel apps jedoch erfüllen eine Notwendigkeit, die wir festlegen können, nicht entsprechend Mezyk. Social Mittel apps mögen Facebook, Instagram, und Twitter passen dieses Profil.

„Sie erzeugen gewöhnlich eine Anregung, die normalerweise um negative Gefühle wie Einsamkeit oder Langeweile rotiert,“ er erklärten Geschäft Eingeweihtem.

Die digitale Wellneßtendenz

Dieses letzte Jahr, mögen Sozialmittel apps Facebook, Instagram, und YouTube haben angefangen, die Schirmzeit hinzuzufügen, die Werkzeuge Neigung des Hilfe Benutzer-Kampfes Smartphone aufspürt.

Aber wenn wir Consider was die Neigung Report studiert und was die APP Entwickler ans Licht gebracht haben, es nicht sinnvoll sind, damit diese Firmen Sie ihre apps benutzen wünschen kleiner. Ihre aufspürenbemühungen des Schirmes, wenn behilflich einige Benutzer, sind groß eine defensive Bewegung, ihnen zu helfen, Kritik über die negativen Effekte ihrer Produkte abzulenken.

Während es möglich ist, daß die digitalen detox Werkzeuge, die in unseren apps und in Vorrichtungen erscheinen, im besten Interesse des Benutzers sind, könnten wir auch ansehen, was diese Firmen als Geben Benutzern der Illusion des Wohls während ununterbrochen addierte neue Eigenschaften, um sie zu halten zurückzukommen tun.

FOLGEN Sie Download.com auf Twitter für alle neuesten APP Nachrichten.

Take-away

  1. Wir sind zu den smartphones und zu den apps, weil Firmen sie so entwerfen, entsprechend reifen APP Entwicklern süchtig.
  2. Wir werden durch Elemente des Beweggrundes, der Fähigkeit und der Aufforderung, die gleichzeitig auftritt süchtig.

Sehen Sie auch

Shelby ist ein Teilnehmer-Verfasser für Download.com CNETS. Sie diente als Leitender Herausgeber für die Louisville hauptsächliche Zeitung an der Universität von Louisville. Sie internierte als kreativer Nicht-Erfindung Herausgeber für Wunder Monocle literarische Zeitschrift. Ihre Arbeit erscheint in der Glasgebirgszeitschrift, Bookends Review, Ost Soundings und auf Louisville.com. Ihre Katze, Kobold, ist die beste Katze überhaupt.