Ghostery-extension.jpg

Google hat einen Antrag gezwickt zu, wie zukünftige Versionen von Chrome die Anzeige Blockers beschäftigen, die einem Protest von den Entwicklern folgen.

In einem Pfosten auf Google Gruppen, deckte Google Software Engineer Devlin Cronin eine änderung auf, die entworfen war, um zu adressieren Kritik über einem Antrag zu, wie Chrome Anzeige Blockers und andere Verlängerungen behandelt. Durch den Antrag bekannt als „offenkundiges V3,“ hatte Google die Idee des Einschränkens der Anzeige Blockers, indem er sie bildete, beraten eine Datenbank geschwommen, die gerechte Eintragungen 30.000 enthält. Obwohl das wie eine große Zahl scheint, solch eine eine Begrenzung would've gebrochene bestimmte Anzeige Blockers, die Hunderte Tausenden Eintragungen beraten können, um was festzustellen zu blockieren.

Cronin sagte, daß Google die Begrenzung über der Entwurfzahl hinaus 30.000 aufwirft, obgleich er bestätigte, daß irgendeine Begrenzung notwendig ist, sagen, daß „, diese Liste, fortfahren Sie habend, unbegrenzt zu wachsen, ist problematisch.“

SEHEN Sie: Die besten Chrome Verlängerungen, zum Ihrer Datenbanksuchroutine für Sie arbeiten zu lassen

Als das führende web browser hat Chrome eine wachsende Liste der Verlängerungen angezogen, die entworfen sind, um seine Fähigkeiten zu erhöhen. Aber nicht alle Verlängerungen sind sicher zuverlässig, sicher und. Googles offenkundiger Antrag V3 ist eine Bemühung, die Leistung und die Sicherheit der Chrome Verlängerungen zu verbessern. Im Falle der Anzeige Blockers hatte Google gerungen, daß die Anzeige Blocker-Ursache Webseiten, zum langsam in Chrome als die Datenbanksuchroutine zu laden eine große Datenbank der blockierten Aufstellungsorte überprüfen muß. Die Zahl solchen Aufstellungsorten einzuschränken würde Lösung Googles zum Verbessern von Leistung sein.

Aber das Begrenzen der Zahl Eintragungen 30.000 zum would've clobbered Anzeige und Inhalt Blockers wie Ghostery, uBlock Ursprung und NoScript und forderte die Entwickler dieser Verlängerungen auf, Antrag Googles zu kritisieren. Ausserdem fand eine Studie, die von den Leuten hinter Ghostery in Erwiderung auf Ansprüche Googles geleitet wurde, daß Anzeige Blockers nur eine Vor-millisekunde Auswirkung auf jeden Webseite Antrag in Chrome hatten. Ein vorhergehender Studie Durchlauf durch Ghostery fand, daß Anzeige Blockers die Last Zeit von Web site durch einen bis Faktor von verringerten 2.

Ghostery Entwickler hatte Rechtsverfahren gegen Google ließ den Antrag vorwärts stehen und gegangen werden bedroht.

„Dieses würde im Allgemeinen bedeuten, daß Google die blockierende Anzeige zerstört und Privatlebenschutz, während wir ihn kennen,“ die Firma in einem neuen blog Pfosten sagte. „Ob Google dies, um ihr annoncierendes Geschäft zu schützen oder tut seine eigenen Richtlinien auf jeder einfach sonst zu zwingen, würde es nichts kleiner als ein anderer Fall von der Fehlanwendung seiner Markt-vorherrschenden Position sein. Wenn dieses zutreffend kommt, wir der Wille Consider, der eine Antitrustbeanstandung einordnet. „

In seinem Pfosten erinnerte Cronin auch Leute, daß der offenkundige Antrag V3 noch im Entwurfmodus ist und daß mehr getan werden muß, bevor es beendet wird.

„Ich möchte, daß alle diese änderungen noch im Entwurf sind und Stadium entwerfen, wie ausdrücklich ausgerufen im Dokument und in der aufspürenwanze reiterieren,“ gesagtes Cronin. „Die declarativeNetRequest API [die API daß die would've gebrochenen Anzeige Blockers wegen der vorgeschlagenen Begrenzungen] wird noch erweitert und ist unter aktiver Entwicklung, und die genauen änderungen, die als Teil offenkundigen V3 eingeführt werden, werden nicht beendet. Rückgespräch während dieser Zeit ist entscheidend, und wir möchten absolut Ihre Anmerkungen und Interessen hören. „

FOLGEN Sie Download.com auf Twitter für alle neuesten APP Nachrichten.

Takeaways

  • Google hat einen Antrag verbessert, der viele Anzeige Blockers gebrochen haben würde, indem es streng die Zahl Aufstellungsorten begrenzte, die sie blockieren können.
  • Googles offenkundiges V3, ein Antrag, zum der Leistung und der Sicherheit der Chrome Verlängerungen zu verbessern, hatte Kritik von den Entwicklern über der Anzeige erworben, die Beschränkungen blockiert.

Lesen Sie mehr

Lanze Whitney ist ein unabhängiger Technologieverfasser und ein Trainer und ES professionell ein ehemaliges. Er hat für Zeit, CNET, PCMag und einige andere Publikationen geschrieben. Er ist der Autor von zwei Techbüchern - „Windows 8 fünf Minuten hintereinander“ und „bringen sich SICHTLICH LinkedIn.“ bei