Google heute rollt heraus ein Gmail Update, das Sie das email address und das unsubscribe einer Einzelperson von einer Adressenkartei leicht blockieren läßt.

in der Datenbanksuchroutine und in den Android Versionen von Gmail, können Sie spezifische email Adressen jetzt blockieren. Sobald blockiert, gehen die Anzeigen des Absenders zu Ihrem Spam Heft. (Sie können den Absender immer entblocken, wenn Sie ihre Anzeigen in Ihrem inbox oben wieder zeigen wünschen.)

In der Android Gmail APP klopfen Sie das Tätigkeit Overflow Menü (die drei vertikalen Punkte) auf der rechten Seite des Namens eines Absenders in einem geöffneten email, um den Absender zu blockieren.

In der Datenbanksuchroutineversion von Gmail, klicken Sie die mehr Taste auf der rechten Seite des Namens des Benutzers und wählen Sie Block vor.

gmailblock.png

In der Datenbanksuchroutineversion von Gmail, können Sie bereits unsubscribe von den email Listen, indem Sie die Unsubscribe Taste auf der rechten Seite des email des Absenders anklicken. Jetzt können Sie auch unsubscribe in der Android Version von Gmail. Zum unsubscribe klopfen Sie das Tätigkeit Overflow Menü im Tätigkeit Stab und wählen Sie Unsubscribe vor.

gmailunsub.png

Das Update sollte vorhandener heutiger Tag für die Datenbanksuchroutineversion von Gmail sein und sollte in Android über den nächsten Wochen erscheinen.

Clifford Colby folgt den Mac und Android Märkten für Download.com. Er ist ein Herausgeber an der Peachpit Presse und an einer Handvoll jetzt-toten Computerzeitschriften, einschließlich MacWeek, MacUser und das korporative Rechnen gewesen.