Adobe Reader ist ungeheuer groß, langsam zu laden und schließt viele Eigenschaften ein, welche die meisten Benutzer kaum überhaupt benötigen. Foxit PDF Reader schneidet hinunter seinen Pdf-Messwertcode und kommt oben mit einigen ordentlichen Eigenschaften, wie Anmerkung Werkzeugen, Ihnen ein PDF Reader zu geben, das für den durchschnittlichen pdf Benutzer weites angebrachteres ist.

PDFs, das vom Internet in ihrem eigenen Foxit Fenster geöffnet sind, anstatt, Datenbanksuchroutinebetriebsmittel zu saugen, und des Schnittstelle Nachahmer luftgetrockneten Ziegelsteines also Sie müssen nicht Ihren Messwert Habits ändern. In unserem Test war der Text Readability nicht zum Seiltänzer viel minderwertig. Die 1,6 BANDMITTE Programmanfänge fasten überraschend. Foxits größter Fehler in der alten Version nahm Gedächtnis in Beschlag und der ist behoben worden. Wir fanden es unglaublich irritierend, daß URL Hypertext-Links unclickable waren und daß einige Eigenschaften geheim in der Freewarekopie blockiert wurden.