Download.com
  • Navigation
  • offene Suche
Schließen

PLATTFORMEN

BELIEBTE LINKS

KATEGORIEN

HILFE & EINSTELLUNGEN

Das Klicken auf dem Download jetzt (Besuch Aufstellungsort) knöpfen oben öffnet einen Anschluß zu einem aus dritter Quelleaufstellungsort. Download.com kann nicht die Sicherheit der Software vollständig sicherstellen, die auf aus dritter Quelleaufstellungsorten bewirtet wird.

Bewertung

Das Endergebnis: Microsoft Security Essentials, ein antivirus Programm, das von Microsoft verursacht wird, schützt Sie, und es tut es im Allgemeinen gut. Allerdings könnten die Auswirkungen auf die Systemleistung verbessert werden, und es ist immer noch ein wenig Licht in der Werkzeug-Gürtel.

Rezension:

Jetzt in seiner zweiten Iteration Microsoft Security Essentials (MSE) debütierte als leichte, Cloud-basierten Nachfolger der kostenpflichtigen Sicherheits-Suite Live OneCare in 2009. Version 2 führt tiefer Haken in Internet Explorer und die Standard-Firewall in Vista und Windows 7. Security Essentials hat begonnen, um zu reifen, obwohl es immer noch an den Rändern rau.

Installation

Es dauert sehr wenig Aufwand, um loslegen mit MSE. Microsoft höflich nicht entscheiden Sie sich an, um das Programm der Customer Experience Improvement Program, müssen Sie wählen, entscheiden in oder bleiben aus, bevor Sie die Installation beenden kann. Außerdem können Sie wählen, ob das laufen Windows Defender Firewall, und ob eine Prüfung ausführen, sobald die Installation abgeschlossen ist, obwohl beide von denen opt-out sind.

Insgesamt lief die Installation Zeit um 4 Minuten auf unserem Test-Computer. Das ist nicht so rasant schnell wie einige der bezahlten Suiten, die Installation in weniger als 60 Sekunden abgeschlossen werden kann, aber es ist respektabel für ein kostenloses Programm.

Oberfläche

Schnittstelle MSES nimmt einen anderen Farbe Entwurf als die vorhergehende Version an und geht für verschiedene Farbtöne des Graus, den vibrant blauen und weißen Blick zu ersetzen. Es ist nicht so viel Pop, aber es sieht auch viel weniger wie ein Windows XP Relikt.

Für diejenigen, die nicht mit dem Design, hat MSE vier Registerkarten am oberen Rand. Die Registerkarte Start enthält Ihre Sicherheit Status und Scan-Optionen, und Sie können einen Quick Scan, Full Scan oder Benutzerdefiniert Scan. Ein Link am unteren Rand des Fensters können Sie das geplante Scan.

Update ist, wo Sie manuell neue Virendefinitionen und Programm-Upgrades, meldet Geschichte nur erkannten Bedrohungen und Einstellungen ist, wo Sie für Fortgeschrittene Optimierungen gehen. Das Programm sieht einfach aus, aber nicht täuschen lassen: Es gibt durchaus ein paar erweiterte Optionen in Einstellungen - nur nicht so viele, wie viele Konkurrenten bieten. Security Essentials verwendet Etiketten von OneCare eingeführt: Grün für alle gut, gelb für Warnung und Rot für ein at-Risk-Situation.

Funktionen und Kundendienst

Unter den sauberen und übersichtlichen Benutzeroberfläche, wickelt Security Essentials bis Antiviren-und Antispyware-Motoren, Rootkit-Schutz, und Echtzeit-Erkennung mit freundlicher Genehmigung von Microsoft SpyNet , die leider namens Cloud-basierten Dienst, der anonym vergleicht Datei Verhalten auf mehreren Computern laufen verschiedene Microsoft-Betriebssysteme.

SpyNet wurde eingeführt WindowsVista und erweitert Windows 7, aber Microsoft Security Essentials ist der einzige Weg, um das Netzwerk in Access Windows XP . Im Gegensatz zu anderen Security-Anbietern, die Kunden von den Vorteilen ihrer Verhaltens-Erkennung Motoren nehmen, während sich aus der Übermittlung von Informationen zu ermöglichen, gibt es keine Möglichkeit, dass mit SpyNet tun.

Nun, es ist meist anonym. Sie können zwischen zwei Mitgliedschaften wählen SpyNet. Die Basis-Mitgliedschaft unterwirft sich Microsoft die erkannte Software Ursprünge, Ihre Reaktion darauf, und ob diese Aktion erfolgreich war, und die erweiterte Mitgliedschaft macht all das plus der Speicherort auf Ihrer Festplatte von der Software in Frage, wie es funktioniert und wie es betroffen Ihrem Computer. Sowohl grundlegende als auch erweiterte Versionen Benutzer warnen, dass personenbezogene Daten "aus Versehen" an Microsoft gesendet wird, kann, obwohl sie weder identifizieren noch kontaktieren Sie versprechen. Neu in der Version 2 ist die Möglichkeit, sich nicht an einen Beitrag zur SpyNet trotzdem erhalten die Vorteile von Crowdsourcing-Sicherheit.

Microsoft Security Essentials benutzt Definitionakte und Realzeitverteidigung gegen Viren und spyware und bietet auch rootkit Schutz an. Zusammen mit der schnellen Scan und Scan, gibt es eine benutzerdefinierte Scan-Option, mit der Benutzer nur bestimmte Ordner oder Laufwerke zu scannen lässt. Es ist nicht für die Anpassung der Scan-Typ verwendet werden, erlauben. Zum Beispiel, du bist nicht in der Lage sein zu entscheiden, nur scannen nach Rootkits oder Heuristiken, wie Sie mit anderen Sicherheits-Programme. Allerdings können Sie USB-Sticks und andere externe Geräte automatisch gescannt bekommen. Das Programm installiert eine ConTEXT -Menüpunkt für on-the-fly-Scanning in Windows Explorer, auch.

Die Update-Bereich verwaltet die Definition-Datei-Updates, mit einer großen Aktion Taste und Geschichte bietet Zugang zu einer Tabellenkalkulation Stil Liste aller Artikel Erkennung, Ihre Quarantäne, und Artikel, die Sie erlaubt zu laufen habe. Obwohl es eine grundsätzliche Layout, das No-Frills-Ansatz für die Sicherheit ist hat sich attraktiv für Menschen, die durch detailliertere Sicherheit Entscheidungen überfordert sind.

Neu in der Version 2 ist die Integration mit Internet Explorer so dass die Downloads zu erhalten gescannt und Windows Firewall Haken, so dass Ihre persönliche Sicherheit net enger ist. Für Windows 7 und Vista Benutzer, die Windows Filtering Platform, dass diese beiden Betriebssysteme kommen mit bekommt einen Schub von einem neuen Netzwerk Inspektion Funktion.

Das Fenster Einstellungen können Sie zur weiteren Anpassung des Programms durch die Planung von Scans, Makeln Mahnverfahren gegen Bedrohungen nehmen, die Anpassung Echtzeit-Schutz-Einstellungen, die Schaffung Whitelists ausgeschlossener Dateien, Dateitypen und Prozesse, und die Wahl von den vorgenannten SpyNet Optionen. Es gibt auch eine erweiterte Option, die immer noch recht einfach: Hier können Sie Security Essentials zu Archiven und Wechseldatenträgern zu scannen, ein System Wiederherstellungspunkt, und erweitern Sie Benutzerrechte, damit alle Benutzer auf die Registerkarte Verlauf sehen.

Security Essentials ist vorkonfiguriert, um einen Scan laufen wöchentlich bei 2 Uhr, als Microsoft denkt Ihr System ist wahrscheinlich müßig zu sein. Neue Malware-Signaturen werden einmal pro Tag standardmäßig heruntergeladen, obwohl Sie manuell anstiften eine Definition File-Update durch den Update-Registerkarte. Anhänge und heruntergeladene Dateien werden automatisch von Security Essentials gescannt werden.

Hilfe ist nur in der Form des Standard offline Hilfe Handbuch, das mit allen Microsoft-Programmen kommt. Es ist nichts Besonderes hier.

MSE verlässt den zusätzlichen heft einer Firewall, Performance Tuning und Backup-und Restore-Optionen auf das Kerngeschäft Sicherheit konzentrieren. Allerdings ist die neue Version umfassen ein System Restore Option, um Ihre Computer, bevor Sie eine gefundene Malware zu entfernen. Die meisten änderungen in MSE sind unter der Haube, aber es ist noch ein lohnendes Programm in Eigenschaften, besonders auf niedrig-angetriebenem Netbooks ausgedrückt.

Leistung

Microsoft Security Essentials nimmt einen etwas anderen Raum als der Rest der Sicherheits-Programme, weil es die einzige von Microsoft veröffentlicht ist, und bemerkenswert zu einigen, sie nicht saugen. Benchmarks von unabhängigen Drittanbietern Wirksamkeit Tester und CNET Labs entdeckt, dass das Programm ungleiche Leistung hat. (Lesen Sie mehr auf , wie CNET Labs Benchmarks Sicherheits-Software.)

Sicherheitsprogramm Startzeit Zeit für das Herunterfahren Scanzeit MS Office-Leistung iTunes-Decodierung Medien-Multitasking Cinebench
Ungeschütztes System 42,5 11,28 Keine Angabe 917 180 780 4.795
Microsoft Security Essentials 2 54 18 1.560 1.038 201 800 4.790

*Alle Tests in Sekunden gemessen, mit Ausnahme von Cinebench. Im Cinebench-Test stehen höhere Zahlen für bessere Ergebnisse.

AV-Test.org bestätigte das oriiginal MSE während eines Tests dieses Jahr und lehnte dann ab, ihn während eines Tests zu bestätigen einige Monate später. Wenn auf getestet Windows 7 im zweiten Quartal von 2010, verdient MSE 1 Zertifizierung mit 15 von 18 Punkte. Er erreichte 4 von 6 in der Schutzart, 4,5 von 6 in Reparatur, und 5,5 von 6 in Usability, wo das Minimum für die Zertifizierung erforderlichen 12 war. Wenn jedoch auf getestet Windows XP im dritten Quartal von 2010, hat AV-Test.org nicht passieren MSE 1. Das Programm verdient 3 von 6 in beiden Schutz und Reparatur, und 5,5 von 6 in Usability. Angesichts der fortgeschrittenen einheimischen Sicherheit in WindowsVista und Windows 7, könnte dies bedeuten, dass Microsoft die eigene Sicherheit Programm ungeeignet für seine älteren Betriebssystemen ist.

Auf der anderen Seite, AV-Comparatives.org MSE 1 vergeben werden Advanced +-Zertifizierung im November 2010 für seine Retrospektive / proaktiven Test, finden Sie das Programm, um sehr wenige Fehlalarme haben.

Diese Ergebnisse sind nicht billig, so weit wie System-Performance betrifft. Festpunkte der CNET Labors setzten das neue MSE am weit langsameren Ende der Skala, mit einer grösseren Auswirkung auf System Leistung im allgemeinen als die meisten anderen Sicherheit Wahlen. System-Start-up war 11,5 Sekunden langsamer als auf einem ungeschützten PC Und Herunterfahren des Systems war mehr als 6 Sekunden langsamer, während die meisten Suiten des Systems durch 2-4 seconds betroffen.

MSE 2 die Auswirkungen auf die MS Office , iTunes Dekodierung, Medien Multitasking und Cinebench Tests war in der Regel nicht sehr beeindruckend. Das Programm wurde sehr gut in die Cinebench Test, in anderen aber die Ergebnisse waren mehr middle-of-the-road.

Virus Scan-Zeiten wurden auch im Vergleich mit der Konkurrenz zu verlangsamen. MSE 2 dauerte 26 Minuten, um einen Scan zu beenden, und fast 2 Stunden auf einem realen Computer. Die 2-Stunden-Zeit ist langsam, wenn auch nicht der langsamste draußen. Der erste Quick-Scan bei der Installation durchgeführt hat 4 Minuten, ist die eine wettbewerbsfähige Zeit für diese Art von Scan.

Schlussfolgerung

Security Essentials ist im Grunde ein gutes Set-it-and-forget-it Sicherheits-Programm, aber wenn Sie wollen mehr Möglichkeiten und bessere Ergebnisse aus leichtem Sicherheits-Option, Panda Cloud Antivirus Free Edition 1,3 ist die sicherere Wette.

 
lesen Sie mehr +

DVP-1118-MSE-10969260

screenshots

Vollständige Spezifikationen

Neuerungen in Version 4.10.209

Version 4.10.209 kann verschiedene Updates, Weiterentwicklungen oder Fehlerbehebungen enthalten.

Allgemein

Herausgeber Microsoft
Herausgeber Website http://www.microsoft.com/
Veröffentlichungsdatum 07. Januar 2019
Hinzufügedatum 07. Januar 2019
Version 4.10.209

Kategorie

Kategorie Sicherheitssoftware
Unterkategorie Antiviren-Software

Betriebssysteme

Betriebssysteme Windows XP / Vista / 7
Zusätzliche Anforderungen Keine

Downloadinformationen

Dateigröße 10,58 MB
Dateiname Externe Datei

Beliebtheit

Gesamtanzahl der Downloads 3.812.138
Der letzten Woche 260

Preis

Lizenzmodell Kostenlos
Beschränkungen Nicht verfügbar
Preis Kostenlos